Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Moos e.V.


Neues Design der Homepage

Zum neuen Design unserer Homepage finden Sie hier:

www.feuerwehrmoos.de

 

Bei Fertigstellung der neuen Seite werden Sie künftig automatisch dorthin weitergeleitet.

Nächste Termine:

 

04.07.2020  Übung der Aktiven Wehr um 18 Uhr

11.07.2020  Altpapiersammlung der Jugendfeuerwehr ab 9 Uhr


Aktueller Stand Feuerwehrgerätehaus

In den letzten Wochen haben wir und die beteiligten Fachfirmen weiter an unserem neuen Feuerwehrhaus (unter einigen Einschränkungen augrund der aktuellen Lage) arbeiten können.


So konnten in Eigenleistung durch unser Helferteam die Trockenbau- und Malerarbeiten abgeschlossen werden und die Fensterbänke innen gesetzt werden. Auch die selbst geleisteten Elektroarbeiten sind bis auf ein paar Kleinigkeiten abgeschlossen!

 

Somit nähern sich die Arbeiten in Gebäude so langsam ihrem Ende, es müssen noch durch Firmen die Sanitäranlagen und Türen eingebaut, sowie die Fliesenarbeiten abgeschlossen werden.

Im Juni können wir dann die Außenanlagen in Angriff nehmen und hoffentlich anschließend einziehen.

Die Helferstunden belaufen sich mittlerweile auf über 1.200 Stunden, worauf wir mächtig stolz sind!
Vielen Dank an alle Unterstützer!


Richtfest am Feuerwehrgerätehaus

Es ist aufgerichtet. Beim Neubau des Gerätehauses für die Feuerwehr in Moos sind die Dachbalken verschraubt. Auch wenn noch nicht alles genau zu erkennen ist, so wollten am Mittwoch, 13. November beim Richtfest, doch viele Vereinsmitglieder und Bewohner sehen, wie das Gerätehaus am neuen Standort „Am Herrnfeld" werden wird.

 

Zügiger Zeitplan

 

Bürgermeister Gunther Erhardt lobte den jetzt nach seiner Amtseinführung zügigen Zeitplan und bedankte sich bei den Feuerwehr-Kommandanten Armin Gardill und Manuel Schmitt für die sehr gute Zusammenarbeit. Hervorzuheben war in seiner Ansprache auch Feuerwehr-Kamerad Roland Polster, der in seiner Eigenschaft als Bautechniker immer mit Rat und Tat zur Seite stand.

 

Moderne Feuerwehr

 

Das erste im Jahre 1953 erbaute Gerätehaus ist nicht nur in die Jahre gekommen, sondern entspricht nach fast 66 Jahren weder den Ansprüchen einer modernen Feuerwehr, noch den gesetzlichen Unfallverhütungsvorschriften. Die Statistiken zeigen, dass die Einsätze – auch der Ortsfeuerwehren –nicht weniger werden. Also sollte auch ein entsprechendes Umfeld geschaffen werden, damit die Feuerwehrleute ihren Dienst noch besser bewältigen können. Anschließend lud der Gemeindevertreter alle Anwesenden zu einem gemütlichen Abschluss mit Essen und Trinken in das Bürgerheim in Moos ein.

 

Text: Winfried Ehrnsberger

Foto: Norbert Beck


Rettungskarten für eure Fahrzeuge!

Jeder von uns sollte wie hier im Beispiel eine Rettungskarte im Fahrzeug haben. Kostenlos könnt ihr für euer Fahrzeug die richtige Karte im Link vom ADAC

Herunterladen und ausdrucken. Am besten steckt ihr eure Karte unter der Fahrer- Sonnenblende. Diese Rettungskarte kann im Ernstfall Leben retten!